Manchmal unumgänglich

Operationen

Wenn wir Ihnen zu einer OP raten: Keine Angst, unser Team ist nicht nur bestens vorbereitet auf die hochsensiblen Eingriffe, sondern greift auch auf den neuesten Stand der Technik zurück!

Operationen

So kontrolliert wie in der Humanmedizin

Operationen, die über einen sehr kurzen Eingriff hinausgehen, werden mit Inhalationsnarkose durchgeführt. Das bedeutet, dass das Tier über das Atemgas in Narkose gehalten wird. Dieses Verfahren ist sehr genau steuerbar, sehr schonend und bietet den Vorteil, dass die Tiere schneller aus der Narkose erwachen.

Für die Narkoseüberwachung stehen uns modernste Geräte zur Verfügung, so z.B.

  • (zur Überwachung der Herzfunktion)
  • Kapnographie (zur Überwachung der Atemgase)
  • Pulsoxymetrie (zur Kontrolle des Sauerstoffgehaltes des Blutes)
  • Infusionswärmer

Die Operationen werden ambulant durchgeführt. Das heisst, Ihr Tier wacht bei uns kontrolliert auf (gerne in Ihrer Anwesenheit), dann können Sie Ihren Liebling wieder mit nach Hause nehmen.

Rudolf-Diesel-Str. 1 • 35415 Pohlheim • Tel: 064 03 • 97 27 77